fbpx

Die Soli-Einsparung sinnvoll nutzen

Durch die Abschaffung des ungeliebten Solidaritätszuschlages im Jahr 2021, wird für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ein Plus auf dem Konto entstehen.

Nachdem der sogenannte Soli über Jahre hinweg einen Teil der Einkommen in Anspruch nahm, haben die Menschen, die jetzt profitieren, die Chance, ihre Soli-Einsparung sinnig zu nutzen und in die eigene Altersvorsorge zu investieren, anstatt das Geld auf dem Konto zu belassen und es zu verkonsumieren oder zum Opfer der jährlichen Inflation werden zu lassen. Inwiefern es sich lohnt, die Soli-Einsparung zur Schließung der Rentenlücke zu nutzen und welche Möglichkeiten bestehen, werden wir in diesem Artikel detailliert beschreiben. Da nicht zu jedem Kunden bzw. jeder Kundin, jede Form der Altersvorsorge passt, empfehlen wir auf jeden Fall die Beratung durch einen unabhängigen Finanz- und Versicherungsmakler.

IST DIE RENTE NOCH SICHER?

Glaubt man den Worten des ehemaligen Bundesministers Norbert Blum, der in der Kanzlerschaft Kohls in eines der höchsten Ämter der Republik kam und in diesem Jahr leider verstorben ist, so ist die staatliche Rente absolut sicher. Sämtliche Ökonomen dieses Landes weisen jedoch bereits seit langer Zeit daraufhin, dass es zwar auch weiterhin eine staatliche Altersrente geben wird, jene jedoch keinesfalls mehr den Prozentsatz des letzten Lohns ausmacht, wie es in früheren Zeiten üblich war. Es entsteht also im Vergleich zu den letzten Arbeitseinkommen die viel zitierte Rentenlücke, welche eine drastische Einschränkung des Lebensstandards mit sich bringt, wenn es nicht zu einer privaten Vorsorge im Vorfeld gekommen ist. Es wird immer deutlicher, dass der Staat, auch aufgrund des demographischen Wandels, nicht mehr in der Lage sein wird, ein Rentenniveau zu garantieren, welches es möglich macht, dass der vorherigen Lebensstandard gehalten werden kann und welches ein Leben im Alter in Würde zulassen könnte. Zusammenfassend lässt sich zu der Fragestellung dieses Absatzes sagen, dass die staatliche Altersrente zwar insofern sicher ist, dass sie auch in Zukunft ein Bestandteil der Alterssicherung darstellen wird, jedoch handelt es sich bei ihr dann nur noch um einen einzelnen Baustein, der dringend von anderen ergänzt werden muss. In der Verantwortung sind dann die Menschen selbst, welche sich bisher auf die staatliche Altersrente verlassen haben und nun gefragt sind, über alternative Konzepte und Ergänzungen nachzudenken.

eBook zur Soli Einsparung

Hol dir jetzt das kostenlose EBook zum Thema “Die Solidaritätseinsparung und die Rente zum Nulltarif”

VON DER SOLI-EINSPARUNG PROFITIEREN 90% DER SELBSTSTÄNDIGEN SOWIE DER ARBEITNEHMERINNEN UND ARBEITNEHMER

Ein oft genutztes Argument, das von den Menschen herangezogen wird, die noch keine private Absicherung für das Leben im Alter betreiben, ist jenes, dass dafür kein Geld übrig ist und die Möglichkeit daher nicht besteht. Wenn aber nun zum 01.01.2021 für 90% der Steuerpflichtigen der Solidaritätszuschlag wegfällt, ist die vorhandene Möglichkeit der Einsparung und Investition nicht mehr weg zu reden.

Die Entlastung, die hier im Raum steht, ist eine der größten, welche es in den vergangenen Jahrzehnten für die Steuerzahler gegeben hat. Hier gilt es nun die richtigen Schlüsse zu ziehen und zu erkennen, dass es ohne Eigenverantwortung nicht mehr möglich sein wird, das Lebensniveau auf der finanziellen Ebene zu halten, wenn man sich tatsächlich bloß auf die staatliche Rentenzahlungen verlässt.

Mittels eines klaren Plans sind Gelder grundsätzlich geschickter verwaltet und angelegt als ohne. Wer sich nichts aus der Ersparnis macht, wird sie in der Regel durch ein gesteigertes Konsumverhalten ausgeben und keinen langfristigen Profit daraus schlagen können. Jetzt zu profitieren bedeutet also auch, eine Verantwortung zu übernehmen, welche eigentlich ohnehin selbstverständlich sein sollte, da jeder ein eigenes Interesse daran hat, den eigenen Lebensstandard auch im höheren Alter noch einhalten zu können.

WIE REINVESTIERE ICH IN EINE ABSICHERUNG UND PROFITIERE VON DEN STAATLICHEN ZUSCHÜSSEN?

Zuschüsse vom Staat für die private Vorsorge für das Alter sind ein klares Zeichen dafür, dass man auch auf staatlicher Seite eindeutig erkannt hat, dass die eigenen Zahlungen über die Altersrente nicht mehr ausreichen werden, um den Bürgerinnen und Bürgern, die ihr Leben lang hart gearbeitet haben, ein Altern in Würde und einigermaßen Wohlstand zu ermöglichen.

Daher kassieren die Investorinnen und Investoren in Riesterrenten und Produkten von privaten Versicherungsunternehmen einen gewissen Zuschuss, den der Staat als zusätzlichen Anreiz investiert, damit die Bürgerinnen und Bürger in jene Produkte zur Aufbesserung der staatlichen Rentenzahlung investieren. Besonders Menschen, die früh mit dem Investment in solche Produkte starten, können durch die Zuschüsse eine Menge an zusätzlicher Rentenzahlung seitens der privaten Absicherung erreichen und profitieren somit langfristig enorm.

Auch andere Formen der Altersvorsorge werden hoch gefördert. So können zum Beispiel, zusätzliche Steuervergünstigungen durch eine sogenannte Basis Rente oder auch Rürup Rente genutzt werden. Auch hier lohnt sich der genaue Vergleich und vor allem die Beratung durch einen Fachmann. 

Des Weiteren gibt es die Möglichkeit, einen bindenden Arbeitgeberzuschuss sowie Steuereinsparungen und Sozialversicherungseinsparungen in einer betrieblichen Altersvorsorge zu nutzen. Durch die clevere Kombination von Soli-Einsparung und anderen Fördertöpfen, kann eine Rente zum Nulltarif aufgebaut werden und eine beachtliche Summe fürs Alter heranwachsen. 

Stets sind die Zahlungen auch an die Wertentwicklung gekoppelt, sodass dem Versicherungsnehmer bzw. der Versicherungsnehmerin bzw. dem Sparer oder der Sparerin eine garantierte Rentenzahlung sowie eine mögliche Rente bei positiver Entwicklung angezeigt wird. Welche Produkte, Tarife und Gesselschaften die Besten sind, hängt sehr stark von der persönlichen Situation und auch der Form der Altersvorsorge ab.

Daher ist eine unabhängige Beratung durch einen Finanz- und Versicherungsmakler zu empfehlen. Ein solches Gespräch, kann deutliche Orientierung geben und ist auch auf die persönliche Situation zugeschnitten. 

WER FRÜH INVESTIERT, PROFITIERT LANGFRISTIG AM STÄRKSTEN

Es ist selbstverständlich ratsam, so früh wie möglich mit dem Investieren in eine private Sicherung der Finanzen im Alter zu beginnen. Wer dies tut, profitiert gleich in doppelter Hinsicht und sehr deutlich von den Vorteilen der privaten Altersvorsorge. Zum Einen sind die Beiträge, die monatlich zu entrichten sind, damit am Ende eine angemessene Garantierente gezahlt werden kann und sich genügend Kapital ansammelt, deutlich geringer, als wenn man erst kurz vor dem Eintritt in den Ruhestand mit dem Ansparen beginnt. Zum Anderen sind natürlich auch die Zulagen von der staatlichen Seite höher, wenn man eine längere Laufzeit hat und im Laufe dieser Zeit langfristig das notwendige Kapital ansammelt.

Mit dem Eintritt ins Berufsleben sollten sich Menschen heutiger Generationen unbedingt bereits Gedanken zu den genannten Themen machen, da so die größtmöglichen Gewinne zu erzielen sind und ein Leben auch im Alter mit Würde und ohne Geldsorgen ermöglicht wird. Die Abschaffung des Solis im kommenden Jahr kann hier eine absolut willkommene Gelegenheit sein.

EINE BERATUNG SORGT FÜR DAS FINDEN DES OPTIMALEN PRODUKTS

Es ist bei der privaten Vorsorge als Ergänzung zur staatlichen Rentenzahlung so, wie so oft im Leben. Individuell verschiedene Menschen und Lebenslagen erfordern verschiedene Produkte, die auf eben jene Situationen ausgerichtet sind und ihnen entsprechen.

Unabhängige Berater haben den immensen Vorteil, dass sie oft mit sämtlichen Versicherungskonzernen und Anbietern zusammenarbeiten und somit auch die besten Informationen über die Konditionen der Finanzprodukte haben. Eine solche Beratung geht grundsätzlich auf die individuellen Bedürfnisse und Besonderheiten der Kundinnen und Kunden ein und erst wenn die entsprechenden Informationen eingeholt sind, wird ein Produkt empfohlen, dass genau auf jenes Muster passt und zutrifft.

KEINE WICHTIGEN INFORMATIONEN MEHR VERPASSEN – TRAGE DICH HIERZU IN DIE LISTE EIN!

 

 

 

0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Newsletter

Bleib Informiert!

Zu allen Themen rund um Versicherungen, Altersvorsorge und Finanzen. 

Vielen Dank, du hast dich erfolgreich eingetragen.