Tierversicherung

Auch für Pferde und Hunde gibt es spezielle Absicherungen. Die wichtigste Versicherung ist wohl die Pferdehaftpflichtversicherung oder Hundehaftpflichtversicherung.  Ebenso können die Vierbeiner auch bei Krankheit oder Operationen abgesichert werden. Somit werden nicht nur die finanziellen Folgen minimiert, sonder auch gewährleistet das die Tiere eine gute ärztliche Versorgung erhalten.

 

 

Pferd

Pferdehaftpflichtversicherung

Pferdekrankenversicherung

Pferde-OP-Versicherung

 

Hund

Hundehaftpflichtversicherung

Hundekrankenversicherung

Hunde-OP-Versicherung

 

Wir freuen uns auf eure Kontaktaufnahme!

Unsere telefonische Erreichbarkeit

Montag - Freitag von 7:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Samstag von 8:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Sonntag von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr

07193 - 9 34 84 99

 

 

 

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Messenger

Kontaktformular

WhatsApp  07193 - 9 34 84 99

service@hwfinanz-oppenweiler.de

 

Erfahrungen & Bewertungen zu HW Finanz - Hannes Weindorf

Je nach Bundesland sind die Regelungen für eine Versicherungspflicht zur Hundehaftpflicht unterschiedlich. Für nachfolgend genannte Bundesländer besteht eine gesetzliche Pflicht:

  • Berlin
  • Hamburg
  • Sachsen-Anhalt
  • Niedersachen
  • Schleswig-Holstein
  • Thüringen

Auch wenn keine gesetzliche Pflicht besteht, ist eine Tierhalter-Haftpflichtversicherung ratsam und zu empfehlen. Denn für Schäden, die durch einen Hund verursacht werden, haftet immer der Besitzer bzw. Halter mit seinem Privatvermögen.

Die Hundehaftpflichtversicherung kann steuerlich geltend gemacht werden. 

In den nachfolgend genannten Bundesländern besteht eine Versicherungspflicht nur für gefährliche Rassen:

  • Baden-Württemberg
  • Bayern
  • Brandenburg
  • Bremen
  • Hessen
  • NRW
  • Rheinland-Pfalz
  • Saarland
  • Sachsen

Auf was sollte bei einer Hundehaftpflicht geachtet werden?

Auf dem Markt gibt es eine Vielzahl verschiedener Versicherungstarife, daher sollten genau die Tarifbedingungen geprüft werden. Folgende Schäden sollten mitversichert sein:

  • Personenschäden
  • Vermögensschäden
  • Mietsachschäden
  • Schutz bei Verstoß gegen Halterpflichten
  • Schutz auch im Ausland
  • Das Hüten durch Dritte Personen

Gerade die Mietsachschäden sind nicht unbedingt in allen Tarife enthalten.

Besonders auf eine hohe Deckungssumme sollte geachtet werden! Sollte es nämlich zu einem Personenschaden kommen, können sehr schnell hohe Kosten entstehen. 

 

Was kostet eine Hundehaftpflichtversicherung?

Hier ein Beispiel:

Versicherungssumme10.000.000,- €
RasseSchäferhund
LeistungenPremium
Jährlicher Beitrag57,60 €
HW Finanz - Hannes Weindorf hat 4,92 von 5 Sternen | 90 Bewertungen auf ProvenExpert.com