ALTERSVORSORGE

Bleiben Sie auch im Alter konsumfähig

Was denken Sie, wie viel Rente werden Sie einmal erhalten? Und was können Sie sich von dieser Rente später noch leisten?

Die Mehrheit der Bevölkerung schätzt die Höhe Ihrer späteren Rente deutlich zu hoch ein

Jeder vierte schätzt seine Rente um mehr als

50%

zu hoch ein

450

FRAUEN

Tatsächlich erhält statistisch gesehen jeder zweite Mann monatlich weniger als 1.050,- € Rente. Bei Frauen sind es sogar weniger als 450,- €.

Ebenso wird die später zur Verfügung stehende Kaufkraft aus dieser Rente falsch eingeschätzt. Nur wenige denken an die Auswirkung der Inflation.

1,050

MÄNNER

Was bleibt für die Rente ?

Wie wirkt die Inflation ?

was-bleibt-von-der-rente
wie-wirkt-die-inflation

Rentenberatung bei HW Finanz – Ihr Garant für eine sichere Zukunft

Eines ist sicher: Ohne eine sorgfältige Vorsorge wird die spätere Rente für die meisten von uns überaus knapp ausfallen. Statistisch gesehen wird jeder zweite Mann weniger als 1.050 € und jede zweite Frau sogar weniger als 450 € Rente im Monat erhalten! Eine gründliche Rentenberatung kann Sie dabei unterstützen, die Versorgungslücke im Alter zu schließen!

Bei der zu erwartenden Rente spielen zwei Faktoren eine wesentliche Rolle. Zum einen berechnet sich die Rente aus dem aktuellen Einkommen, zum anderen muss die Inflation und damit einhergehend ein Verlust an Kaufkraft mit in die Berechnung einbezogen werden. Selbst bei einem Bruttoeinkommen von 3.500 Euro monatlich (was in etwa dem deutschen Durchschnittseinkommen entspricht), ist mit einer Versorgungslücke von rund 800 Euro im Alter zu rechnen! Je geringer das Einkommen ist, desto geringer auch die zu erwartende Rente – und umso größer die Versorgungslücke! Damit Sie im Altersruhestand nicht auf Ihren gewohnten Lebensstandard verzichten müssen, empfiehlt sich eine frühzeitige Rentenberatung. Denn es gibt einige Optionen, um Ihre spätere Rente auf ein akzeptables Niveau anzuheben. Dabei gilt: Je früher sich um die Rente gekümmert wird, desto geringer fallen die monatlichen Kosten aus. Im Rahmen unserer Rentenberatung – wie wir Sie unseren Kunden im Einzugsgebiet um Backnang und Waiblingen anbieten – analysieren wir gemeinsam mit Ihnen die aktuelle Ist-Situation und entwickeln perfekt auf Sie zugeschnittene Konzepte, die wirkungsvoll Versorgungslücken im Alter schließen.

Möglichkeiten zusätzlicher Altersvorsorge

Private Rentenversicherung

Ab Versicherungsbeginn zahlen Sie z. B. monatlich einen festgelegten Betrag ein. Die Höhe kann angepasst werden. Zum Rentenbeginn erhalten Sie eine lebenslange monatliche Rente. Oftmals können Sie zum Rentenbeginn auch eine Kapitalauszahlung wählen. Verfügen Sie über einen größeren Betrag, können Sie diesen als Einmalzahlung in einer Rentenversicherung anlegen. Sie erhalten dann sofort oder nach einer festgelegten Wartezeit eine lebenslange monatliche Rente.

Riester Rente

Die Besonderheit bei der Riester-Rente ist die staatliche Förderung: Sie zahlen in Abhängigkeit von Ihrem Einkommen einen bestimmten Betrag ein und der Staat beteiligt sich über Zulagen (Grundzulage, Kinderzulage) an Ihrem Riester-Vertrag.

Betriebliche Altersvorsorge

Die am meisten verbreitete Form der betrieblichen Vorsorge ist die Direktversicherung. Dabei schließt der Arbeitgeber als Versicherungsnehmer für seinen Mitarbeiter einen Versicherungsvertrag ab. Die Finanzierung dieses Vertrages erfolgt entweder durch eine Entgeltumwandlung oder durch Beiträge des Arbeitgebers. Aber auch andere Formen sind in Abstimmung mit dem Arbeitgeber möglich.

Basis Rente

Eine weitere staatlich geförderte Form der Altersvorsorge ist die Basis-Rente, auch „Rürup“-Rente genannt. Die Vorteile sind die steuerliche Absetzbarkeit der Beiträge, sowie die Möglichkeit flexibler Zuzahlungen.

Der wichtigste Baustein bei der Vorsorge: die private Rentenversicherung

Als Grundstock für eine abgesicherte Zukunft empfehlen wir unseren Kunden in der Regel den Abschluss einer privaten Rentenversicherung. In diese zahlen Sie monatlich einen zuvor festgelegten Betrag ein – der sich natürlich auch noch im Nachhinein völlig flexibel an Ihre Einkommenssituation anpassen lässt. Nach Eintritt in Ihre Rente wird Ihnen lebenslang eine monatliche Zusatzrente aus der Rentenversicherung ausbezahlt. Häufig können Sie auch alternativ zur monatlichen Auszahlung eine Kapitalauszahlung wählen – so steht Ihnen direkt zum Renteneintrag der gesamte Betrag zur freien Verfügung. Verfügen Sie über einen größeren angesparten Geldbetrag, so kann dieser als Einmalzahlung in einer Rentenversicherung angelegt werden. So erhalten Sie wahlweise sofort oder nach einer vorher festgelegten Wartezeit eine lebenslange, monatliche Zusatzrente.

Gerne informieren wir Sie ausführlich über die Möglichkeiten, die eine Rentenversicherung bietet. Sprechen Sie uns einfach auf das Thema an, wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen ein optimales Konzept zu entwickeln!

Sicher in den Altersruhestand mit HW Finanz

✔ Schließen Sie die Rentenlücke mit flexiblen Zusatzversicherungen

✔ Perfekt auf Ihre Situation zugeschnittene Rentenversicherungen

✔ Konzepte für einen unbeschwerten Ruhestand

Riester, Rürup und Betrieb – die weiteren Bausteine für die Altersvorsorge für unsere Kunden im Raum Backnang-Waiblingen

Neben der privaten Rentenversicherung sind es hauptsächlich drei weitere Bausteine, die Ihren Ruhestand finanziell absichern können.

Bei der Riesterrente zahlen Sie einkommensabhängig einen bestimmten Betrag in einen Fond ein, der Ihnen im Ruhestand eine zusätzliche Rente ausschüttet. Die Besonderheit bei der Riester-Rente ist die staatlich garantierte Förderung. Zusätzlich zu dem von Ihnen eingezahlten Betrag beteiligt sich der Staat beim Aufbau des Vermögens über Zulagen (Grundzulage, Kinderzulage) an Ihrem Riester-Vertrag.

Im Rahmen der betrieblichen Altersvorsorge schließt Ihr Arbeitgeber als Versicherungsnehmer für Sie einen Versicherungsvertrag ab. Die Finanzierung dieses Vertrages erfolgt entweder durch eine Entgeltumwandlung oder durch direkte Beiträge des Arbeitgebers. In Abstimmung mit Ihrem Arbeitgeber sind dabei aber auch andere interessante Formen der Finanzierung möglich!

Eine weitere staatlich geförderte Form der Altersvorsorge stellt die Rürup-Rente, auch Basis-Rente genannt, dar. Hier profitieren Sie von der steuerlichen Absetzbarkeit der eingezahlten Beiträge sowie von der Option, die Zuzahlungen flexibel an Ihre Einkommenssituation anpassen zu können.

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Beratungsgespräch. Gemeinsam mit unseren Kunden im Raum Backnang und Waiblingen analysieren wir deren aktuelle Situation sowie ihre gesetzliche Rente – und erstellen auf Wunsch ein bedarfsgerechtes strategisches Konzept der Rentenversicherung für die Altersvorsorge.

HW Finanz-Hannes Weindorf

Reichanbach 52

71570 Oppenweiler

Telefon       07193 -  9 34 84 99

Mobil.         01520 -  9 29 79 95

Fax.            07193 - 9 34 85 96

 

 

 

Öffnungszeiten

Mo-Mi. 9.00 - 19.00

Do. 9.00 - 20.00

Fr. 9.00 - 19.00

Teilen Sie bitte!

[TheChamp-Sharing]
Erfahrungen & Bewertungen zu HW Finanz - Hannes Weindorf